Neurodivergenz Blog

ADHS Stärken entfalten

Als neurodivergente Mentorin und  Coach ist es mir eine Herzensangelegenheit, einen Raum zu schaffen, in dem neurodivergente Frauen nicht nur gedeihen, sondern auch ihre einzigartigen Stärken entfalten können. Hier sind einige Wege, wie meine Klientinnen von meinem Coaching und Mentoring profitieren:

Verständnis für individuelle Bedürfnisse

Durch meine eigene neurodivergente Perspektive bin ich besonders sensibilisiert für die vielfältigen Bedürfnisse neurodivergenter Frauen. Dies ermöglicht es mir, massgeschneiderte Unterstützung zu bieten und auf individuelle Herausforderungen einzugehen, sei es im beruflichen Kontext oder bei persönlichem Wachstum.

Inklusives und unterstützendes Umfeld

Mein Mentoring- und  Coachingansatz basiert auf einem inklusiven Verständnis von Neurodiversität. Ich schaffe einen Raum, in dem neurodivergente Frauen ihre Authentizität leben können. Ein unterstützendes Umfeld fördert Vertrauen und ermutigt dazu, offen über Herausforderungen zu sprechen, was wiederum den Weg für nachhaltige Fortschritte ebnet.

Stärkung der individuellen Fähigkeiten

Ich fokussiere mich darauf, die einzigartigen Fähigkeiten und Talente meiner Klientinnen hervorzuheben. Durch gezielte Evaluation der individuellen Stärken ermutige ich neurodivergente Frauen, ihre Stärken zu nutzen und diese als Schlüssel für beruflichen Erfolg und persönliche Erfüllung zu nutzen.

Praktische Werkzeuge für den Alltag

Mein Mentoring und Coaching beinhaltet die Bereitstellung neurodivergenter Methoden und Strategien, die im Alltag umsetzbar sind. Diese Werkzeuge zielen darauf ab, den individuellen Arbeitsstil zu unterstützen, Stress zu bewältigen und die Selbstorganisation zu stärken, um einen ausgewogenen Lebensstil zu fördern.

Empowerment für langfristige Entwicklung

Durch gezieltes Mentoring und Coaching strebe ich nicht nur kurzfristige Lösungen an, sondern befähige meine Klientinnen dazu, ihre persönliche und berufliche Entwicklung langfristig selbst in die Hand zu nehmen. Ich ermutige sie dazu, sich als aktive Gestalterinnen ihres Lebens und ihrer Karriere zu sehen und im Einklang mit ihrer Neurodivergenz zu leben.